Reise - Panoramaausrüstung

 

 

Für die Aufnahme von Kugelpanoramen ist es wichtig, das Objektiv möglichst exakt um den Nodalpunkt zu drehen. Auf Reisen verwende ich dafür gerne einen besonders kleinen und leichten Aufbau, den ich in diesem Beitrag vorstelle.

 

Basis dafür sind ein Fisheye mit Ringadapter und ein Reisestativ. Da ein vollwertiges Dreibeinstativ zum Einsatz kommt sind auch längere Belichtungszeiten möglich. Die Einbeinlösung oder die Freihand-Senklotmethode würden hier an Grenzen stossen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0