Eisvogel


Bei meinem zweiten Besuch in den Saarner Ruhrauen war ich besser vorbereitet. Um auch bei unzureichenden Lichtverhältnissen scharfe und  weitgehend rauschfreie Aufnahmen des Eisvogels zu erhalten, habe ich einen Aufsteckblitz und den Better Beamer mitgenommen. Damit konnte ich einen Aufhellblitz über eine grössere Distanz erzeugen. Den DIY-Beamer habe ich hier schon einmal beschrieben. Mein Ziel war es, den Vogel vor dunklerem Hintergrund freizustellen und seine Farben so mehr zum leuchten zu bringen. Das Einbeinstativ sorgte für Stabilität und Entlastung des Fotografen.