Das Wespennest

Makroaufnahme,  Focus-Stacking mit Photoshop CS6


                                                          D a s   M a k i n g - O f

                                                                                           mit Adobe Lightroom 4 und Photoshop CS6


 

 

 

1. Die Aufnahme

 

Ausrüstung für dieses Beispiel:

Nikon D5300 mit 40 mm Makro-Objektiv

Stativ mit Makroschlitten

Tabletop-Tisch, Objekthalter, Kabelauslöser

2 LED-Klemmleuchten

 


Manuelle Fokussierung.

Der Makroschlitten wurde schrittweise um einige Millimeter nach vorne gefahren.

So enstanden 9 Einzelaufnahmen für unterschiedliche Schärfeebenen.

 

 

 

2. Photoshop-Bridge

 

Die Entwicklung und Erstbearbeitung kann  zuvor in Lightroom erfolgen.

 

Dann werden die Dateien über die Bridge in Photoshop CS6 als Ebenen geladen.

 

 

 

3. Ebenen ausrichten

 

Absolut deckungsgleich übereinander liegende Ebenen bekommt man mit der Funktion "Ebenen automatisch ausrichten" unter dem Menüpunkt Bearbeiten.

 

4. Ebenen automatisch  überlagern

 

Im letzten Schritt legt Photoshop automatisch Ebenenmasken an und rechnet die Ebenen zusammen.

 

Jetzt sollten alle Bereiche des Bildes scharf abgebildet sein. Kleine Korrekturen und Bearbeitungen wie Beschnitt, Schärfen usw. werden wie gewohnt anschliessend in Lightroom oder Photoshop vorgenommen.