Panorama-Rechner

Für zusammengesetzte Teil- und Vollpanoramen ist es wichtig zu wissen in welcher Schrittweite der Panoramakopf zwischen den Einzelaufnahmen gedreht werden muss. Dabei sind Panoramarechner für die Ermittlung der Anzahl Einzelbilder für 360° und der Schrittweite hilfreich. Die Parameter sind Sensorgrösse,  Brennweite und gewünschter Überlappungsbereich. Für meine Zwecke habe ich dazu eine kleine Excel-Tabelle erstellt, die ich als Mustervorlage zum Download anbiete. Mehr dazu im Kapitel Panoramaaufnahmen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0