Halbautomatisches HDR-Bracketing mit der Nikon D5300

Für HDR-Aufnahmen braucht man Belichtungreihen. Die automatische BKT-Funktion der D5300 kann 3 Aufnahmen mit einem Abstand von maximal 2 LW aufnehmen. Wenn das nicht ausreicht kann man halbautomatisch arbeiten und mehrere automatische Reihen hintereinander schiessen. Die Kamera steht dabei auf dem Stativ. Zwischen den Reihen muss man zweimal manuell eingreifen und die Belichtung durch Drehen des Einstellrades verstellen.

 

Die Vorgehensweise beschreibe ich hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0