Grafiktablett

Wer viel mit Photoshop arbeitet kommt früher oder später an einem Grafiktablett nicht vorbei. Alle Aufgaben, die man dort mit dem Pinsel erledigt, wie zum Beispiel Maskierungen, gehen damit leichter von der Hand. Der Stift arbeitet viel flüssiger und präziser als die Maus. Ich habe mich für das Wacom One S entschieden. Das kleine etwa DINA5 große Tablett hat seinen Platz neben Tastatur und Maus gefunden und wird bei mir zur Zeit nur mit speziellen Werkzeugen in Lightroom und Photoshop eingesetzt. Man könnte die Maus auch vollständig ersetzen. Ich habe aber den Eindruck, das die normale Bedienung des PCs mit der Maus einfacher ist. Das liegt aber vermutlich in erster Linie an den Gewohnheiten. 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0